Direkt zum Inhalt

Schätze der Kamnik-Landschaft

Entfliehen Sie dem Stadtrummel.

Tolles Erlebnis in Verborgenheit


Die Landschaft von Kamnik bietet Entspannung in einer idyllischen Umgebung, mit ausgezeichneter Küche und in Gesellschaft lächender Menschen.

Budnar's Museumhaus

Im Dörfchen Zgornje Palovče steht das Haus Budnarjeva domačija. Das alte Gehöft hat eine schwarze Küche mit offener Feuerstelle, eine Bauernstube mit einem Ahorntisch und einer Bohème-Ecke, sowie einen noch immer warmen Bauernofen, wo man einen Teil eines einfachen Erbes fühlen kann.

Mehr...

Tunjice ist eine Siedlung, die nur einen Steinwurf von der Stadt Kamnik entfernt liegt. Die bewegte und grüne Landschaft rund um Tunjice bietet dem Besucher völlige Entspannung und Authentizität, die wirklich da ist.  In Vinski Vrh befindet sich die barocke Pfarrkirche St. Anna, worauf die Ortsbewohner ganz besonders stolz sind. Tunjice verfügt auch über holistisches  Gesundheitszentrum ein ganzheitliches Gesundheitszentrum – Zdravilni gaj Tunjice. Das weite Gebiet ist auch eine außergewöhnliche und einzigartige Fundstätte von Fossilien in Slowenien, die heute vom Naturkundemuseum Museum Sloweniens bewahrt wird.

Motnik

Am Ende des Tuhinj-Tals, in der Siedlung Motnik, findet man zahlreiche Themen-, Rad- und Fußwege. Motnik ist der Geburtsort des berühmten slowenischen Literatursammlers Gašper Križnik. Zu seinem Ehren findet jedes Jahr das Križnik Märchenfest (Križnikov pravljični festival) in Motnik statt.

Mehr...

Sveti Miklavž na Gori

Zur Kirche Sveti Body IIMiklavž na Gori führt uns der Weg durch die Siedlung Snovik, wo wir bei der Kapelle rechts abbiegen. In Richtung des Dorfes Hruševec werden wir von Markierungen entlang des Weges geführt. Wenn Sie den Bach überqueren, biegen Sie rechts auf die Schotterstraße ab, die uns auf die Spitze des Berges bringt (757 m). Hier können Sie die Kirche von Sveti Miklavž besichtigen. Die frühesten Fundamente der Kirche sind bis in die Spätantike hinein datiert, was beweist, dass dies schon immer ein wichtiger strategischer Punkt war.
Neben der Kirche steht eine hölzerne Scheune mit schwarzer Küche, die auch ein wichtiges Objekt des Gebäudeerbes ist. Der Weg zur Kirche Sv. Miklavž na Gori ist mit Markierungen markiert und führt weiter Richtung Prevale.

Getreidespeicher

Im Rahmen des Interkommunalen Museums Kamnik gibt es eine Dauerausstellung von Landwirtschaftsgebäuden aus Tuhinj-Tal (Getreidespeicher, Dörrraume, Brunnen ...). Der Getreidespeicher war das Herz jedes Bauernhofes. Den ältesten (1793) kann man sich von innen auch anschauen.

Mehr...