Direkt zum Inhalt

Arboretum Volčji Potok

Kamnik

Atmen Sie im Schoß der unversehrten Natur auf

Das Arboretum Volčji Potok ist heute als größter slowenischer Park bekannt, in dem Sie Ruhe, Entspannung und Harmonie mit der Natur erleben.

Seinerzeit ein Land der Wölfe

Vor langer Zeit jagten hier die Wölfe. Es gab viele Tiere, also hatten sie nicht viel Arbeit, um ihre Beute zu fangen, wenn das Rudel aber satt war, ging er zum Bach und nippte an Wasser. Daher der Name Volčji Potok.

Der schönste

Viele sagen, die schönste Szene erblickt man beim Betreten des franz. Gartens, berühmt nach seiner Pracht und seinem Prestige. Das Schloss wurde während des 2.Weltkrieges niedergebrannt, deshalb blieben nur noch Erinnerungen und Geschichten übrig.

Der dickste

Der Stamm von Metasequoia ist 6,45 m dick. Es handelt sich um einen schnell wachsenden Nadelbaum, der im Winter seine Nadeln ablegt. Nur ein Baum dieses Exemplars wurde 1943 in China entdeckt, vier Jahre später in seiner Nähe noch der gesamte Wald.

Die älteste

Der älteste Baum im Park, die Winter-Linde, ist zwischen 200 und 250 Jahren alt. Sie hat die gleiche Heilwirkung wie die Linde, sie unterscheidet sich von der Letzteren durch kleine Blätter und Früchte, die man zwischen den Findern knacken kann.